Niederbayerischer Motoryachtclub e. V.
slide-logo.png
Herzlich Willkommen!
slide-logo.png

Termine 2017

Geplante Termine 2017 wurden eingestellt.
Achtung: Alle Termine sind Vorabtermine - nähere Informationen in der Hauptversammlung.

Read more
img

Der NMYC beendet die Bootssaison und bedankt sich.

Mit dem heutigen Stegabbau und der Umsetzung des Sanitärcontainers in den vergangenen Wochen beendet der NMYC die Wassersaison 2015.

Noch während der Bootssaison Mitte September war es notwendig geworden, den Sanitärcontainer von seinem bisherigen Standort zu entfernen und 100 m weiter donauaufwärts in der Nähe der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung neu aufzustellen.
An zwei Wochenenden arbeiteten die Mitglieder, bis der Container verwendungsfähig an seinem neuen Platz stand. Die vorgesehene Holzverkleidung wird voraussichtlich noch dieses Jahr fertig gestellt.

Read more

Besuch der Gentner-Werft

Am 11.07.2015 beteiligte sich eine Abordnung des NMYC am Besuch der Gentner-Werft in Aidenbach.
Der gebürtige Landshuter Alexander Gentner präsentierte gemeinsam mit seinen Mitarbeitern den Besuchern der beiden Vereine "Vereinigung Landshuter Segler" und "Niederbayerischer Motoryachtclub Landshut" sein Unternehmen. Aus dem Bereich Segeln kommend orientierte sich A. Gentner immer mehr in Richtung Motorbootsport. Heute bietet er schwerpunktmäßig Dienstleistungen zu den Themen Wasser und Wassersport an. Auf Bestellung werden auch Boote nach eigenen Entwürfen gebaut.

Read more
img

Verlängertes Wochenende in Schlögen

Das verlängerte Wochenende von Fronleichnam nutzten sechs Besatzungen des NMYC mit ihren Booten, um einen Kurzausflug ins benachbarte Österreich zu absolvieren.
Das erste richtig schöne und heiße Wetter dieses Jahres verbrachten die Vereinsmitglieder in und rund um Schlögen. Der Anfahrt am Vormittag des 4. Juni folgten am Abend einige gesellige Stunden mit einem gemeinsamen Abendessen.

Read more
img

Bildersuchfahrt 2014

Mit 7 Booten starteten die Teilnehmer nach einem Mittagessen im Fischerstüberl donauaufwärts. Bis zum Heimathafen galt es in vorgegebener Zeit, insgesamt 32 Fotomotive zu erkennen und ihren genauen Standort anhand der Flusskilometer zu ermitteln. Anschließend waren zahlreiche Fragen rund um die Donau, Deggendorf, Seemannschaft und den NMYC e.V. zu beantworten und zuletzt mussten die Teams ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen, als sie in einem Schlauchboot mit nur einem Paddel einen Parcours absolvieren mussten.

Read more

Seiten